Zahlreiche Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, Mitglieder der Ehrenabteilung, Fördermitglieder, Mitglieder der Gemeindevertretung, Bürgermeister Friedrich Thorn und Amtsdirektor Frank Hase konnte Sascha Papalia anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Berkenthin im Sportzentrum begrüßen.

In seinem Bericht ging Wehrführer Sascha Papalia auf den aktuellen Mitgliederstand ein. 56 aktive Mitglieder mit einem Durchschnittsalter von 34,6 Jahren umfasst die Einsatzabteilung, davon 7 Frauen. Die Ehrenabteilung besteht aus 15 Mitgliedern. Außerdem gehören 115 fördernde Mitglieder der Wehr an. Die Jugendfeuerwehr umfasst derzeit 18 Jungen und 11 Mädchen mit einem Durchschnittsalter von 14 Jahren. Die Kinderfeuerwehr hat derzeit 32 Mitglieder.

Zu 52 Einsätzen wurde die Wehr im abgelaufenen Jahr 2023 gerufen. Darunter befanden sich 17 Brände mit 2 Großbränden in Berkenthin-Kählstorf und der Gemeinde Niendorf. Wehrführer Papalia dankte für den ehrenamtlichen Einsatz in allen Abteilungen und verwies auf rund 9.000 Stunden ehrenamtlichen Dienst. Ferner hob er das Engagement des Feuerwehrmusikzuges Berkenthin-Krummesse heraus. Musikzugführer Hajo Koglin verwies auf 25 Auftritte in 2023 und dankte der Gemeinde und Amtsverwaltung für die Unterstützung. Auch Bürgermeister Friedrich Thorn dankte der Feuerwehr für den ehrenamtlichen Dienst. Dem schloss sich Amtsdirektor Frank Hase an.

Folgende Beförderungen wurden vorgenommen:

Übernahme Feuerwehrfrau/-Mann
Valerie Konstanti, Bennet Felske (beide aus der Jugendfeuerwehr mit Leistungsspange übernommen) sowie Mirko Jakobi, Manuel Schiefke, Leon Stegemann und Luca Sorgenfrei – alle mit Truppmannausbildung auf Amtsebene sowie absolvierten Anwärterjahr.

Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne
Daniel Sorgenfrei (aufgrund seiner absolvierten Lehrgänge sowie seiner Funktion des stellvertretenden Jugendwarts)

Löschmeister
Max Plenter (abgeschlossene Gruppenführungsausbildung)

Ehrungen:
10 Jahre: Jan Hendrik Claußen und Simon Raphael

60 Jahre: Siegfried Bartels und Günter Schewe

vordere Reihe von links: Günther Schewe (geehrt für 60-jährige Mitgliedschaft), Siegfried Bartels (geehrt für 60-jährige Mitgliedschaft), Manuel Schiefke (Beförderung zum Feuerwehrmann), Valerie Konstanti (Beförderung zur Feuerwehrfrau), Leon Stegemann (Beförderung zum Feuerwehrmann), Daniel Sorgenfrei (Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne)
An den Anfang scrollen