Die Stecknitz-Region ist Fledermausland. Wenn man sich ab April auf den Wiesen und Feldern aufhält und die Dämmerung einsetzt, beginnt das Spektakel: Zwergfledermaus, Abendsegler, Wasserfledermaus und Langohr erheben sich aus den Wäldern und machen sich auf zur Nahrungssuche an und über unseren wunderschönen Seen und Bächen. Und immerhin futtert eine Fledermaus mit Leichtigkeit 1.000 Insekten pro Abend. Wenn sie denn so viele finden kann.

Wir wollen gemeinsam unsere heimischen Fledermäuse aufspüren und ihre für uns normalerweise nicht wahrnehmbaren Rufe hörbar machen. Ihr dürft dazu selbst Ultraschalldetektoren benutzen und im Schutze der Dunkelheit unsere nächtlichen Mitbewohner kennenlernen.

Eine Nachtwanderung für Kinder von 6 – 10 Jahren, Termin mit dem Fledermausexperten Jan-Hendrik Brodauf am 26. Juli und 21 Uhr in Behlendorf am See.

Anmeldung erbeten unter
info@stecknitzregion.de.

An den Anfang scrollen